Sonntag, 13. August 2017

[Lesemonat] Juli | Der bisher erfolgreichste Lesemonat

Liebe Buchverrückte,

jetzt gibt es endlich - verspätet - meinen Lesemonat.
Mein Lesemonat war - wie der Titel schon sagt - der erfolgreichste. Ich habe insgesamt 10 Bücher und 2 Mangas gelesen. Das macht insgesamt 3245 und pro Tag 104 Seiten. Die Bewertung lag durchschnittlich bei 4,1 Monden (gerundet).




Sonntag, 6. August 2017

[Neuzugänge] August #2 | Sehr viel Fantasy

Liebe Bücherwürmer,

diese Woche sind wieder einige Bücher eingezogen. Ein Rezensionsexemplar, ein Buch aus dem Buchladen und ein Schnäppchen von Thalia.de...





Dienstag, 1. August 2017

[Rezension] Jackaby | Sherlock Holmes im 19. Jahrhundert


Titel: Jackaby

Autor: William Ritter

Verlag: cbt

Seiten: 319

Preis: 9,99 € (Taschenbuch)

Reihe:
1. Jackaby
1.5 The Map - a Jackaby Story (engl.)
2. Jackaby - Die verschwundenen Knochen (ET: 09.01.2018)
3. Ghostly echoes (engl.)
4. The Dire King (engl.)



Inhalt

New Fiddleham 1892: Neu in der Stadt und auf der Suche nach einem Job trifft die junge Abigail Rook auf R. F. Jackaby, einen Detektiv für Ungeklärtes mit einem scharfen Auge für das Ungewöhnliche, einschließlich der Fähigkeit, übernatürliche Wesen zu sehen. Abigails Talent, gewöhnliche, aber dafür wichtige Details aufzuspüren, macht sie zur perfekten Assistentin für Jackaby. Bereits an ihrem ersten Arbeitstag steckt Abigail mitten in einem schweren Fall: ein Serienkiller ist unterwegs. Die Polizei glaubt, es mit einem gewöhnlichen Verbrecher zu tun zu haben, aber Jackaby ist überzeugt, dass es sich um kein menschliches Wesen handelt ...


Sonntag, 30. Juli 2017

[Neuzugänge] Juli #2 | Manga, Kochbücher und Thriller...

Liebe Leseratten,

in dieser Woche gab es drei Neuzugänge, obwohl einer davon nicht wirklich ein Buch zum Lesen ist.



Vegetarisch - Frische Ideen für Genießer habe ich nachträglich von einer Freundin zum Geburtstag bekommen. Ich habe bereits ein wenig in dem Buch geblättert und viele der Rezepte klingen so unfassbar lecker 😋
Hoffentlich kann ich bald das ein oder andere Rezept ausprobieren.

Dienstag, 25. Juli 2017

[Buchvorstellung] Spiegel des Bösen | Spannung, Grusel & ein wenig


Titel: Der Spiegel des Bösen

Autor: Björn Springorum

Verlag: Thieneman

Seiten: 383

Preis: 14,99 € (Hardcover)

Reihe: Einzelband








Inhalt

Ein Grandhotel, in dem das Grauen herrscht,
ein Zimmermädchen, das auf Rache schwört,
drei Berghexen, die auf Seelen lauern,
und eine Liebesgeschichte, die von Anfang an
zum Scheitern verurteilt ist...

Noch bevor sie das Grandhotel Rabenfels betritt, hat Sophie das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Und mit jeder Stunde, die sie dort verbringt, wird ihr das Gebäude unheimlicher: Stockwerke lösen sich in Luft auf, Treppenhäuser ändern ihre Richtung, die Augen in den alten Wandporträts folgen ihr überall hin und eines Morgens sind Sophies Eltern spurlos verschwunden. Bei ihrer Suche nach ihnen trifft sie auf Max und seine Freunde, die vom Bösen berichten, das in den Spiegeln lauert. Gemeinsam mit Max versucht Sophie hinter das schaurige Geheimnis des Hotels zu kommen. Doch irgendjemand möchte das mit allen Mitteln verhindern, spielt mit ihren schlimmsten Ängsten. Hinter jeder Ecke scheint neues Grauen auf sie zu warten, nie sind sie unbeobachtet. Während sie immer wieder an ihre Grenzen getrieben werden, entwickeln Sophie und Max Gefühle füreinander. Doch Sophie und Max Gefühle füreinander. Doch Sophie vermutet längst, dass diese Liebe nicht gut gehen kann, denn Max scheint aus einer anderen Zeit zu stammen...