Dienstag, 30. Mai 2017

[Neuzugänge] Mai 2017 || Viele, neue Bücher!

Hey liebe Leseratten,

Heute gibt es meine Neuzugänge aus dem Monat Mai. Insgesamt sind es sechs Bücher, ein Graphic Novel und ein Manga geworden. Ein Buch und den Graphic Novel habe ich bereits verschlungen :)


Samstag, 27. Mai 2017

[Want to read] Sommer 2017 || Die Monate Juni bis August

Der Frühling ist bereits vorbei und der Sommer beginnt und damit gibt es meinen neuen   Jahreszeiten - Want to read 😁
Diese Mal stehen die Bücher sogar unter einem Motto: SuB Leichen



Donnerstag, 25. Mai 2017

[Rezension] Glimmernächte || Beatrix Gurian

Hey liebe Leser,

Heute gibt es mal wieder eine neue Rezension von mir. Dies ist mein erstes Buch von der Autorin, aber soviel vorneweg: Die Autorin konnte mich auf jeden Fall für sich gewinnen.


Titel: Glimmernächte

Autor: Beatrix Gurian

Verlag: Arena

Seiten: 382

Preis: 16,99 € (Hardcover)

Reihe: Einzelband








Inhalt

Ein Glimmen in der Nacht,ein Geheimnis hinter Masken,eine Liebe, die alles überwindet.
Durch die Heirat ihrer Mutter mit dem Grafen Frederik von Raben zieht Pippa in ein prächtiges Schloss nach Dänemark. Doch ihre neue Familie birgt ein Geheimnis, das immer mehr Besitz von Pippa ergreift. Seltsame Dinge geschehen und bald weiß sie nicht mehr, was real ist und was nicht. Bei einem Ball begegnet Pippa ihrem verwirrend attraktiven Stiefbruder Niels. Beide kommen sich schnell näher, doch auch Niels scheint nicht ganz ehrlich zu sein. Als Pippa klar wird, welche Mächte in Schloss Ravensholm lauern, muss sie alles aufs Spiel setzen, um die zu retten, die sie liebt ...


Meinung

Das Buch lies sich wahnsinnig schnell lesen. Tatsächlich hatte ich das Gefühl, ich würde innerhalb von einer halben Stunde, 50 Seiten lesen. Es war wirklich angenehm zu lesen.

Die Spannung der Geschichte ist recht hoch und vorallem konstant vorhanden. Man bekommt quasi einen Happen nach dem anderen zugeworfen und kann miträtseln. Auf die Auflösung der Geschichte bin ich trotzdem nicht gekommen.
Ich mochte die Auflösung der Geschichte im großen und ganzen gerne, jedoch war sie meiner Meinung nach zu schnell abgewickelt. Außerdem mochte ich es nicht, dass sie einen Hauch von Fantasy hat. Alles wurde als total normal dargestellt und auf einmal - dieser Hauch von Fantasy. Der hat meiner Meinung nach überhaupt nicht gepasst.

Das Setting des Buches mochte ich wiederum total. Ich mag Dänemark als Land sowieso total gerne und das Grundstück des Schlosses war auch sehr interessant und voller neuer Winkel die man beim Lesen entdecken konnte.

Die Charaktere mochte ich auch alle recht gerne. Allerdings ging mir am Anfang Pippas Mutter ein bisschen auf die Nerven.
Pippa mochte ich gerne. Sie glaubt nicht alles was man ihr auftischt sondern hat auch ihre Zweifel und sie lässt sich definitiv nicht unterkriegen! Für mich war sie eine sehr starke Protagonistin.
Auch Niels mochte ich gerne, auch wenn ich es manchmal verwirrend fand, dass er, obwohl er nicht verrückt war ein bisschen so wirkte. Auch die ganzen Probleme hätten teilweise verhindert werden können, wenn er von Anfang an ehrlich mit ihr gewesen wäre.


Fazit

Ein toller Einzelband, mit einer insgesamt gelungenden Geschichte und einer starken Protagonistin.
Das Buch wird auf jeden Fall nicht das Letzte sein, welches ich von Beatrix Gurian lesen werde. Von mir bekommt das Buch 4 Sterne

★★★★



Das war es auch schon wieder von mir,


Eure Pauline :)

Montag, 22. Mai 2017

[Montagsfrage] Wurdest du schonmal gespoilert? Hast du wegen eines Spoilers ein Buch mal nicht zu Ende gelesen?

Heute gibt es schon wieder eine neue Art von Post. Ich mache zum ersten mal bei der Montagsfrage von Buchfresserchen mit. Ich hoffe euch gefällt der Beitrag :)



Wurdest du schonmal gespoilert? Hast du wegen eines Spoilers ein Buch mal nicht zu Ende gelesen?

Wirklich extrem gespoilert wurde ich noch nie von irgendjemandem (jedenfalls nicht so weit ich mich erinnern kann). 
Falls ich aber irgendwann einmal gespoilert werden sollte, kann ich mir vorstellen, dass ich ziemlich sauer auf die Person wäre XD

Ob ich die Reihe bzw. das Buch weiterlesen würde, wäre wahrscheinlich abhängig davon, was und wie viel mir gespoilert wurde. Wenn es nur eine Kleinigkeit wäre, würde ich wahrscheinlich weiterlesen. Falls mir aber die komplette Handlung gespoilert werden sollte und ich das Buch ohnehin nicht so toll finde, dann könnte ich mir vorstellen, dass ich es nicht mehr weiterlesen würde. Bis jetzt ist das zum Glück noch nicht passiert :)




Das war mein erster Beitrag zur Monatsfrage,


Eure Pauline :)
 

Samstag, 20. Mai 2017

[Top 5] Buchwelten, denen ich einen Besuch abstatten würde

Hallo 😉

Heute gibt es meinen ersten Beitrag zu einer neuen Kategorie auf diesem Blog. Ich werde euch zu einem bestimmten Thema meine Top fünf Bücher vorstellen. Ich hatte auch überlegt, ob ich statt fünf, zehn Bücher aufliste, aber dann würde ich wahrscheinlich nicht genug Bücher zusammentragen können.





Dienstag, 16. Mai 2017

[Rezension] Der schwarze Thron ~ Die Schwestern

Titel: Der schwarze Thron ~ Die Schwestern

Autor: Kendare Blake

Verlag: penhaligon

Seiten: 444

Reihe:
1. Der schwarze Thron ~ Die Schwestern
2. Der schwarze Thron ~ Die Königin (ET: 25.09.2017)









Inhalt

Drei Schwestern. Drei magische Talente. Nur eine Krone.

Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin – doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede Königin muss sich entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück.

Sonntag, 14. Mai 2017

[Rezension] Ewig Dein ~ Deathline

Titel: Ewig Dein ~ Deathline

Autor: Janet Clark

Verlag: cbj audio

Hörzeit: 6 Stunden & 51 Minuten

Reihe:
1. Ewig Dein ~ Deathline
2. ?






Inhalt

Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.

Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.

Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...


Dienstag, 9. Mai 2017

[Neuzugänge] April 2017 || neues SuB - Futter

Heute gibt es meine Neuzugänge aus dem April. Es sind einige Bücher bei mir eingezogen und allein wenn ich das Bild anschaue bekomme ich sofort Lust diese ganzen Bücher zu lesen 😍




Sonntag, 7. Mai 2017

[Lesemonat] April 2017 || Ein erfolgreicher Lesemonat

Heute gibt es meinen Lesemonat für den April für euch. Dieser war wesentlich erfolgreicher als die Monate Februar & März.
Insgesamt habe ich 7 Bücher und ein Ebook gelesen. Insgesamt macht das 3271 Seiten, was ungefähr 109 Seiten pro Tag macht. Die Durchschnittsbewertung liegt bei 4,1 Sternen.


Freitag, 5. Mai 2017

[Rezension] The Dagger in the Desk || Die Lockwood & Co. Kurzgeschichte

Titel: Lockwood & Co. ~ The dagger in the desk (nur engl.)

Autor: Jonathan Stroud

Verlag: RHCP Digital

Seiten: 44

Preis: 0,99 € (nur als Ebook erhältlich)

Reihe: 

Lockwood & Co. ~ Die seufzende Wendeltreppe
Lockwood & Co. ~ Der wispernde Schädel
Lockwood & Co. ~ The dagger in the desk
Lockwood & Co. ~ Die eiserne Maske
Lockwood & Co. ~ Das flammende Phantom


Inhalt

In London, a mysterious and potentially deadly ghost is stalking the halls of St Simeon’s Academy for Talented Youngsters. It lurks in the shadows, spreading fear and icy cold – and it carries a sharp and very solid dagger . . .

The headmaster wastes no time in enlisting the help of ghost-hunters Anthony Lockwood, Lucy Carlyle and George Cubbins.

Can Lockwood & Co. survive the night and save the day?



Mittwoch, 3. Mai 2017

[Rezension] My dear Sherlock ~ Nichts ist wie es scheint || Leider nicht viel besser als der erste Teil

Titel: My dear Sherlock ~ Nichts ist wie es scheint

Autor: Heather Petty

Verlag: cbj

Seiten: 332

Reihe:
1. My dear Sherlock ~ Wie alles begann
2. My dear Sherlock ~ Nichts ist wie es scheint
3. My dear Sherlock ~ Weil es enden muss (30.10.2017)






Inhalt

Sherlock und Mori haben ihren ersten Fall gelöst, doch was erst als Spiel gedacht war, wurde zu einer ernsten und für Mori sehr persönlichen Angelegenheit. Nun erhält Mori anonyme Drohbriefe und die Liste möglicher Verdächtiger ist lang. Jemand hat Mori zur Zielscheibe gemacht, es scheint nur eine Frage der Zeit, bevor die Katastrophe hereinbricht. Fest steht aber auch, dass Mori alles tun wird, um der Gerechtigkeit Genüge zu tun. Und niemand – nicht einmal Sherlock – wird sie davon abhalten können.